Preah Vihear Tempel, Kambodscha | Besuch eines Konflikt-Tempels

by Steven

Im Norden Kambodschas, nahe der thailändischen Grenze, befindet sich eines der umstrittensten Heiligtümer Asiens: der Preah-Vihear-Tempel. Dieser Tempel, auch Prasat Preah Vihear genannt, liegt so nahe an der Grenze, dass er sowohl von Thailand als auch von Kambodscha beansprucht wird. Im Jahr 2011 gab es sogar Todesopfer bei einer militärischen Konfrontation zwischen beiden Ländern. Und die Ursache für dieses Problem ist hauptsächlich historisch bedingt.

Zum Glück ist es in den letzten Jahren ruhig gewesen. Dennoch überspringen viele Touristen diesen Tempel. Es liegt abseits der Route, oder was bringt es, wenn ich bereits in Angkor Wat war? An sich berechtigte Zweifel, aber der Preah-Vihear-Tempel kann wirklich als ein Juwel Kambodschas bezeichnet werden. Wegen seiner schönen Lage auf einem Berg im Dongrek-Gebirge und einer besonderen Geschichte sollten Sie diesen Tempel wirklich nicht verpassen. Gehen Sie jetzt? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für einen angenehmen Aufenthalt im unentdeckten Norden Kambodschas benötigen!

Übernachtung: Die beste Unterkunft ist in Sra Aem. Diese kleine Stadt liegt etwa 20 Kilometer südlich des Preah-Vihear-Tempels. Sehr empfehlenswert ist das Sok San Guesthouse. Für etwa 10 Dollar pro Nacht erhalten Sie ein sauberes Zimmer mit Klimaanlage und einer heißen Dusche. Es gibt auch ein Restaurant, nicht unwichtig! Dieses Gästehaus verfügt über ca. 60 Zimmer, eine Reservierung ist daher nicht notwendig! Und ansonsten gibt es in Sra Aem noch andere Möglichkeiten!

Prasat Preah Vihear
Zugang zum Prasat Preah Vihear
Wunderschöne Khmer-Architektur
Wunderschöne Khmer-Architektur


Die Khmer, eine der mächtigsten Zivilisationen Asiens…

Die Khmer waren eine Zivilisation, die von etwa 800 n. Chr. bis 1500 n. Chr. einen großen Einfluss in der Region hatte. Nicht nur Kambodscha, sondern auch große Teile Thailands, Laos, Vietnams und ein kleiner Teil Chinas gehörten zum Khmer-Reich. Bis zum 13. Jahrhundert waren sie sogar die mächtigste und wohlhabendste Zivilisation Asiens. Das Zentrum der Macht war natürlich Angkor Wat. Die Khmer waren vor allem für ihre beeindruckende Art und Weise bekannt, Kanäle zu bauen, Städte zu errichten und Tempel zu errichten. Der Preah-Vihear-Tempel ist ein schönes Beispiel…

Prasat Preah Vihear
800 meter lang…

Der hinduistische Prasat Preah Vihear

Im heutigen Kambodscha sind 95% der Bevölkerung buddhistisch. Zur Zeit der Khmer bestand die Religion aus einer Mischung aus Hinduismus und Buddhismus. Der Preah-Vihear-Tempel ist dem hinduistischen Gott Shiva, dem Zerstörer, gewidmet. Das Heiligtum stellt den Berg Meru dar, das Haus des Gottes Shiva. Bemerkenswert ist, dass der Preah-Vihear-Tempel im Norden gebaut wird, während im Hinduismus die Tempel hauptsächlich nach Osten ausgerichtet sind.

Der Preah-Vihear-Tempel wurde im Auftrag von König Yasovarman I. (889-910) errichtet. Die endgültige Fertigstellung dauerte unter König Suryavarman II. (1112-1152) etwa 250 Jahre. Es gibt noch immer Überreste aus den frühen Jahren des Tempels zu bewundern (gute Suche!). Bei einem Spaziergang über den Komplex werden Sie feststellen, wie viele der Gebäude noch stehen.

Kambodscha Khmer-Tempel
Beeindruckend…


Entdecken Sie den Preah-Vihear-Tempel!

Wie gesagt, der Tempel liegt auf einem Berg im schönen Dongrek-Gebirge. Der Besuch der Anlage beginnt am Ticketschalter am Fuße des Berges. Von der Kasse aus werden Sie mit einem Pickup oder auf dem Rücken eines Motorrades zum Eingang des Tempels gebracht. Selbst fahren ist nicht erlaubt! Und auch weise, denn einige Teile der Straße sind sehr steil!

Oben angekommen haben Sie 2,5 Stunden Zeit, um den Komplex zu besichtigen. Der Tempel ist 800 Meter lang, besteht aus noch stehenden Gebäuden und führt Sie schließlich zu einer schönen Aussicht über Kambodscha. Aber hüten Sie sich vor den frechen Affen, die auf das Essen in Ihrer Tasche lauern!

Affen Prasat Preah Vihear Kambodscha
Affe und die Sicht auf Kambodscha
Ansicht Dongrek-Gebirge
Leider ist es ein bisschen dunstig, sonst wäre die Aussicht schön gewesen.

Zum Schluss noch ein Besuch an der Grenze zu Thailand, oder? Und dann fällt mir eine Sache sehr schnell auf. Kambodscha hat ein Schild in Richtung Thailand aufgestellt, auf dem steht: Der Preah-Vihear-Tempel ist unser Tempel! Es zeigt, dass der Konflikt um dieses mächtige Gebäude noch immer andauert. Aber wie konnte es so außer Kontrolle geraten? Deshalb gehen wir bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück…

Preah Vihear ist unser Tempel!
Preah Vihear ist unser Tempel!


Ein Konflikt zwischen Frankreich und Thailand

1887 übernahm Frankreich die Kontrolle über Kambodscha, Laos, Vietnam und einen kleinen Teil Chinas. Von da an hieß das Gebiet Frans Indochina. Nur Thailand behielt seine Unabhängigkeit, obwohl auch Teile Ostthailands zum französischen Kolonialreich gehörten.

1904 setzten die Franzosen eine Kommission ein, um die genaue Grenze zwischen Thailand und dem heutigen Kambodscha zu bestimmen. Zunächst wurde der Fluss als Grenze beibehalten. Aber das würde bedeuten, dass der heilige Tempel zu Thailand gehören würde. Im Jahr 1907 wurde eine offizielle Karte erstellt: Der Preah-Vihear-Tempel liegt auf kambodschanischem Gebiet. Dies zum Missfallen der Thailänder. Bevor die Franzosen dieses Gebiet kontrollierten, waren es die Thailänder, die den Tempel jahrzehntelang bewachten. Wie soll man vorgehen?


Die Einreise aus Thailand...
Die Einreise aus Thailand…


50 Jahre später, als die Franzosen 1954 gezwungen waren, Kambodscha zu verlassen, ergriff Thailand ihre Chance. Der Preah-Vihear-Tempel wurde Teil Thailands. Natürlich stimmte Kambodscha nicht zu und ging vor den Internationalen Gerichtshof. 1962 wurde ihr Recht gegeben. Thailand zog sich zurück und Kambodscha feierte die Entscheidung mit einer offiziellen Zeremonie als Sieg. Ist der Konflikt nun gelöst?

Aber Thailand weigerte sich immer noch, die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs zu akzeptieren. Im Jahr 2008 wurde der Preah-Vihear-Tempel offiziell zum Unesco-Erbe erklärt. Und 2011 ging es wirklich schief. Bei einem Scharmützel zwischen thailändischen und kambodschanischen Soldaten wurden mehrere Menschen getötet. Ein Teil der Bevölkerung floh aus Angst vor einer Eskalation des Konflikts aus dem Gebiet. Im Jahr 2013 entschied der Internationale Gerichtshof erneut, dass sich der Tempel auf kambodschanischem Gebiet befindet.

Prasat-Preah-Vihear-Tempel
Die Treppe zur Anlage von der Thailändischen Seite…

Ist der Kampf also wirklich zu Ende? Immer noch nicht ganz. Aber seit 2015 gibt es keine wirklichen Konflikte mehr, und der Tempel ist für Touristen leicht zu besichtigen. Das Außenministerium hat auch diesen Bereich der unnötigen Reisen in Gebiete mit Sicherheitsrisiken reduziert.

Preah Vihear Tempel
Wenige Touristen im Vergleich zu Angkor Wat


Der Preah-Vihear-Tempel im Norden Kambodschas besuchen?

Wie kommt man dorthin?

Das Problem des Preah-Vihear-Tempels ist, dass er mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer erreichbar ist. Ein Taxi von Siem Reap aus ist daher die beste Option, aber gehen Sie davon aus, dass eine einfache Fahrt 2,5 Stunden dauert. Um ein Taxi oder einen Führer zu organisieren, können Sie die Facebook-Gruppe Inside Cambodia kontaktieren. Die Anmeldung ist obligatorisch, da es sich um eine private Gruppe handelt.

Aus dem Osten Kambodschas fahren Busse nach Tbaeng Mean Chey. Von dort aus benötigen Sie ein Sammeltaxi (+-8 Dollar, 60 Kilometer), um nach Sra Aem zu gelangen. Möglicherweise könnte dieses Sammeltaxi Sie am nächsten Tag zum Eingang des Komplexes bringen. Die Entfernung von Sra Aem zum Preah-Vihear-Tempel beträgt etwa 20 Kilometer.

Google Maps: Preah Vihear Tempel

Die Öffnungszeiten:

Der Tempel ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Dollar ohne Transport auf den Berg.

Prasat Preah Vihear
Blick vom Ticketschalter mit dem Berg mit dem Preah-Vihear-Tempel im Hintergrund


Möchten Sie mehr über Kambodscha lesen?

Elephant Valley Project, Kambodscha | Ja oder Nein?
Das Grab von Pol Pot | Anlong Veng, Kambodscha


Und was ist deiner Meinung über den Preah-Vihear-Tempel? Fühlen Sie sich frei, unten ein Bericht hinter zu lassen!

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More